Startseite
    Totems
    Kunsthandwerk
    Termine
    News
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/raven-black

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schwarzmond am 26. Oktober

Der nächste Schwarzmond-Termin ist am 26. Oktober.

Samhain - Fest der Toten

Wir verabschieden uns von allen Gegangenen und wünschen ihnen eine gute Reise.

 

18.10.11 08:35


Werbung


ASTOR

Seit gestern gibt es einen neuen im Rudel... Astor ist sein Name... darf ich vorstellen:

 

31.7.11 20:49


Schwarzmond 30.07.2011

Nächster Schwarzmond ist am kommenden Samstag, den 30.07.2011.

Eine Zeit des Loslassens, der Reinigung und des Neuanfangs.

Meditationen zu jener Zeit sind gut zur Innenschau und zur Bearbeitung und Erkennung der gegenwärtigen Situation.

27.7.11 15:34


Der Elefant

Es kann sein, dass Du oft von Deinem Krafttier träumst. Manchmal verwandelt sich der Elefant im Traum in ein Fabelwesen, in einen Hund oder in ein Pferd. Das Auge des Elefanten will Dir sagen: Kümmere dich mehr um Deine  Mitmenschen, isolier Dich nicht, sei kein Einsiedler. Deine Schüchternheit hemmt Dich, Dich anderen Menschen mit gleichen Interessen anzuschließen. Verzeih den Menschen, die einmal schlechtes über Dich gesagt haben, öffne Dein Herz und vergib ihnen. Vergeben ist eine Gnade, auch wenn Du nicht so schnell vergessen kannst. Der Elefant will Dir sagen: Vergib ihnen und es wird Dir ein Gefühl der Größe und Zufriedenheit geben. Dein Herz schlägt für Harmonie und Frieden, doch Dein Verstand ruft zur Vergeltung auf. Höre auf die Stimme Deines Herzens, gib deinem Herzen einen Stoss und verzeih. Dann werden Dein Herz und Dein Verstand wieder in der Mitte sein.
27.7.11 13:25


Die Eule

Die Eule ist ein Nachttier, sie jagt in der Dunkelheit. Deshalb mach die Nacht zu Deinem Verbündeten. Im Schutze der Dunkelheit wirst Du Geistern begegnen, die dir Weisheiten erzählen. Dir wurde von der Eule Magie und Hellsichtigkeit eingehaucht. Du hast eine sehr gute Intuition. Du kannst Dinge hören und sehen, die andere nicht wahrnehmen können. Du kannst hinterhältige Gedanken durchschauen und Du lässt Dich nicht durch freundliche Gesichter hinter das Licht führen. Keiner kann Dir etwas verheimlichen und deshalb wirst Du oft sogar von Freunden gemieden. Menschen mit denen Du wenig zu tun hast, werden Dir aus dem Weg gehen. Eher als Kompliment aufzufassen ist es, wenn du als Zauberer oder als Hexe verschrien bist. Du weißt über Deine Kräfte Bescheid und würdest gerne mal der einen oder anderen Person mit schwarzer Magie einen Denkzettel verpassen. Doch widersteh unbedingt dieser Versuchung. Die Eule kann aber auch in umgekehrtem Sinne verstanden werden wollen: Jemand anderer verwendet Magie und Hexerei gegen Dich. Meditiere darüber und frag die Eule, was sie Dir sagen will. Vielleicht will sie Dir aber auch sagen: Konzentriere Dich auf Dein Ziel und finde einen Ausweg aus der Sackgasse. Begegne Deinen Mitmenschen auf jeden Fall mit mehr Taktgefühl, trotz Deiner Visionen.
24.7.11 20:41


Der Elch

Der Elch strotzt vor Kraft. Aber es ist keine zerstörerische Kraft, sondern die Kraft der Liebe, die aus dem Norden kommt und die männliche Energie symbolisiert. Der Elch sagt Dir: Liebe zu einem Menschen kann man nicht erzwingen. Liebe ist etwas sehr zartes, du darfst nicht beherrschen, Du musst als Beschützer fungieren. Wenn Du den Elch als Krafttier hast, hast Du die Gabe, Prozesse erneut in Gang zu bringen, Du gibst niemals auf und wirst  immer nach einem Ausweg suchen. Du hast die Fähigkeit, andere aus ihrer Isolation zu führen, und Du hast die Gabe, Wissen weiterzugeben. Menschen, die Probleme mit dem Partner haben und keine Liebe empfinden, werden zu Dir kommen und Dich um Rat fragen. Sei stolz auf Dich und sei Dir Deiner Kraft bewusst, will Dir der Elch vermitteln. Hab den Mut, Dich ganz vorne hinzustellen, die Menschen warten auf Deinen Rat.
24.7.11 16:38


Der Büffel

Der Büffel ist bei den Indianern ein heiliges Tier. Er hat die Indianer früher durch ihr Fleisch ernährt und durch ihr Fell gewärmt. Wenn der Büffel Dein Krafttier ist, wurde Dir spirituelle Weisheit in die Wiege gelegt. Du bist Dir Deiner spirituellen Energie bewusst. Wenn das noch nicht so ist, sagt Dir der Büffel: beginne zu beten und die Kraft des Gebets wird es an den richtigen Ort bringen. Du hast die Gabe und die Kraft mitbekommen, anderen Menschen zu helfen und ihnen einen Weg aus ihrem Problem zu zeigen. Dazu musst Du durch Gebet in Kontakt zur Göttlichkeit kommen. Wenn du die Dinge des Lebens in Dankbarkeit sehen kannst, wirst Du dafür reichlich belohnt. Es wird dir an nichts fehlen, alles ist für Dich im Überfluss vorhanden, Weisheit, Gesundheit und Harmonie. Die Liebe wird Dir die Kraft geben, Menschen zu verzeihen, die Dir viel Kummer bereitet haben. Deine Kraftquelle ist das Gebet.
24.7.11 14:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung